Neustrelitz leben!

Sonderstempel und Veranstaltungen werben für "150 Jahre Schlosskirche"


Brigitte Liebenow aus dem Pablo-Neruda-Ring war die erste, die am 27. Januar einen Briefumschlag mit dem neuen Sonderstempel „150 Jahre Schlosskirche Neustrelitz“ erhielt. Die Sammlerin war am Vormittag in die Poststelle im Stadthaus gekommen, um das Ereignis nicht zu verpassen. Der Sonderstempel auf allen städtischen Postsachen wirbt in diesem Jahr für den von Landesbaumeister Friedrich-Wilhelm Buttel von 1855-59 errichteten Kirchenbau.
Mehr über das Bauwerk können Interessierte ab 9. April im Stadtmuseum in einer Sonderausstellung zum Thema „150 Jahre Schlosskirche“ erfahren. Natürlich sind auch in der Schlosskirche selbst in diesem Jahr interessante Veranstaltungen geplant. Am 25. April öffnet die Plastikgalerie mit einer Ausstellung von Sabrina Grzimek. Am 14. Juni folgt eine Georg-Kolbe-Schau und ab 23. August ist junge deutsche Bildhauerkunst zu sehen. Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sind am 10. Juni mit einem Konzert der Reihe „Junge Elite“ in der Schlosskirche zu Gast. Ein weiteres Konzert zum Jubiläum findet am 15. August statt.


Interessantes für Sie:

Strelitzer Echo

Amtliches Bekanntmachungsblatt und Bürgerinformation

Ihr Kontakt zu uns:

Pressestelle der Stadt Neustrelitz

Markt 1
17235 Neustrelitz

Telefon: 03981 253-110
Fax: 03981 253-253
E-Mail: presse@neustrelitz.de

Ihre Ansprechpartner:

Petra Ludewig

Pressereferentin
Telefon: 03981 253-110
E-Mail: presse@neustrelitz.de
 zurück   nach oben