Neustrelitz leben!

Stadt Neustrelitz hat Daniel-Sanders-Sprachpreis für Schülerinnen und Schüler 2009 verliehen


Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in der Stadtbibliothek hat die Stadt Neustrelitz gestern Abend den Daniel-Sanders-Sprachpreis für Schülerinnen und Schüler 2009 vergeben. Die Ausschreibung stand in diesem Jahr unter dem Thema „Mein Lieblingsort“.




Den mit 500 Euro dotierten Preis in der Kategorie „Gymnasium Klasse 11-12/Berufliche Schule“ erhielt Benjamin Sasse aus Burg Stargard. Er ist Schüler des Gymnasiums Carolinum Neustrelitz und besucht zurzeit die Klassenstufe 12. In seinem Text entwickelte er eine teils satirisch geprägte Vision über die Zukunft auf der Erde, die für ihn „ein Ort der Sehnsucht“ ist.




In den Kategorien „Regionale Schule/Gesamtschule Kl. 8-10“ und „Gymnasium Kl. 8-10“ wurden in diesem Jahr keine Preise, sondern insgesamt drei Anerkennungen vergeben.




Die sechs Wettbewerbsteilnehmer-/innen im Alter von 14 bis 18 Jahren waren Schüler-/innen in Neustrelitz ansässiger Schulen.




Der Daniel-Sanders-Sprachpreis für Schülerinnen und Schüler der Stadt Neustrelitz möchte – im Gegensatz zu Literaturpreisen - die sprachliche Ausdrucksfähigkeit junger Leute im Alltag befördern, die dem Ziel, Zweck und Adressaten des jeweiligen Textes angemessen ist, und die zum Beispiel in Briefen, Reden, Leserbriefen, Rezensionen oder Zeitungsartikeln unter Beweis gestellt wird.




Namensgeber für den Preis ist der renommierte jüdische Sprachforscher, Lexikograf und Lehrer Daniel Sanders (1819-1897), der in Alt-Strelitz lebte, forschte und lehrte.




Weitere Informationen zum Preis und den Preisträgern der vergangenen Jahre unter www.neustrelitz.de




Interessantes für Sie:

Strelitzer Echo

Amtliches Bekanntmachungsblatt und Bürgerinformation

Ihr Kontakt zu uns:

Pressestelle der Stadt Neustrelitz

Markt 1
17235 Neustrelitz

Telefon: 03981 253-110
Fax: 03981 253-253
E-Mail: presse@neustrelitz.de

Ihre Ansprechpartner:

Petra Ludewig

Pressereferentin
Telefon: 03981 253-110
E-Mail: presse@neustrelitz.de
 zurück   nach oben