Neustrelitz leben!

Finanzministerium bestätigt Termin zum Schlossberg-Gespräch


Am  7. März 2018 findet in Schwerin ein Gespräch zwischen der Stadt Neustrelitz und Finanzminister Matthias Brodkorb zum Landesprojekt Schlossberg Neustrelitz statt.

Bürgermeister Andreas Grund hatte den Minister über den Beschluss der Stadtvertretung Neustrelitz vom 1. Februar 2018 zum Schlossareal informiert und um ein Gespräch zu diesem Thema gebeten. Daraufhin hat der Minister in einem Telefonat den Wunsch geäußert, auch die Fraktionsvorsitzenden der Stadtvertretung Neustrelitz zu dem Treffen hinzu zu ziehen und diese inzwischen eingeladen.

In diesem Zusammenhang weist die Stadt Neustrelitz ausdrücklich die Äußerung von Herrn Dr. Michael Bednorz, Leiter des Landesamtes für Kultur- und Denkmalpflege, im Nordkuier/Strelitzer Zeitung vom 17.02.2018 zurück, wonach die Stadt Neustrelitz für die öffentlichen Auskünfte zum Landesvorhaben Schlossberg zuständig sei.

Dazu erklärt Bürgermeister Andreas Grund:
„Das Projekt Schlossberg liegt nicht in der Zuständigkeit der Stadt Neustrelitz. Vorhabenträger und Auftraggeber der Planung und Durchführung ist das Land Mecklenburg-Vorpommern als Flächeneigentümer. Für die Information der Öffentlichkeit über das Projekt ist das Land zuständig und verantwortlich. Ich halte eine offensivere Informationspolitik des Landes für absolut notwendig, um die Bürger unserer Stadt besser mitzunehmen und ihrem berechtigten Interesse an den Plänen zu diesem wichtigen Vorhaben Rechnung zu tragen. Im Übrigen wurde der Stadt Neustrelitz trotz mehrfacher Nachfragen bisher keine Einsichtnahme in die aktuellen Planungsunterlagen gewährt. Unser Kenntnisstand speist sich aus den Ergebnissen des Wettbewerbsverfahrens 2014 und den bisherigen Äußerungen des Landes bzw. des BBL auf öffentlichen Veranstaltungen. Ich hoffe daher am 7. März auf eine sachliche Aufklärung zu allen Fragen der Stadtvertretung zum Landesvorhaben.“


Interessantes für Sie:

Strelitzer Echo

Amtliches Bekanntmachungsblatt und Bürgerinformation

Ihr Kontakt zu uns:

Pressestelle der Stadt Neustrelitz

Markt 1
17235 Neustrelitz

Telefon: 03981 253-110
Fax: 03981 253-253
E-Mail: presse@neustrelitz.de

Ihre Ansprechpartner:

Petra Ludewig

Pressereferentin
Telefon: 03981 253-110
E-Mail: presse@neustrelitz.de
 zurück   nach oben